Die Stufentransformatoren von GSE haben die besondere Eigenschaft, das der angeschlossene Lüftungsventilator absolut ''Brummfrei'' und somit Geräuschlos im unteren Drehzahlbereich betrieben werden kann. Der Stufentransformer besitzt ein 6-stufigen Lüfterdrehzahlregler mit einer Temperatur/Hysterese Einstellung. Die Hysterese beeinflusst, wie schnell sich Temperaturänderungen auf die Drehzahl auswirkt.

Die automatische Schaltung des Zuluftventilators zum Ablufventilator beträgt jeweils eine Stufe dahinter. Zum Beispiel: Abluftventilator läuft auf Stufe 1  = der Zuluftventilator ist auf Stufe 0(Aus) geschaltet. Wechselt der Abluftventilator auf Stufe 2 = wird der Zuluftventilator auf Stufe 1 geschaltet etc...... erreicht der Abluftventilator die Stufe 6 = läuft der Zuluftventilator auf Stufe 5.

Der Stufentransformator wird als eine Einheit geliefert und ist fertig fur den Gebrauch. Komplett mit Klapp-Deckel-Stecker, spritzwasser geschützen Gehäuse und einem digitalen Niederspannungsensor, der es zum vollkommenen Regler für feuchte Raume macht. Der Sensor wird mit einem 4 Meter langen Kabel geliefert, kann je nach Bedarf auf bis zu 50 Meter erweitert werden.

 

Technische Daten:

    Gehäuseabmessung: 200 x 250 x 180 mm
    Controllerabmessung: 265 x 300 x 205 mm
    Max. Input: 8 A für 2 Lüfter
    Volts: 230 V / 50 HZ
    Digitaler Temperatursensor: ?55°C bis +125°C (?67°F bis +257°F)
    Genauigkeit 0.5°C: ?10°C bis +85°C
    Schutzart: IP54
    Temperatureinstellung: 20C° - 30C°
    Temperatur Hysterese: 2 - 8C°

GSE Stufentrafo 8A Humidity & Temp (2Fan)

Artikelnummer: GSE:00125265
499,00 €Preis
    0

    Firmenphilosophie:

    1. 100 % Diskretion

    2. Selbstabholung.

    3. Neutraler Versand.

    4. Beste Beratung für Anfänger & Profi.

    5. Zufriedenheit von Kunden.

    Follow Us

     

    • Instagram Social Icon
    • Facebook Social Icon
    • Twitter Social Icon
    • Pinterest

                                                                                                                 ©2017- 2020 by Jörg Amann